Les Dunes - Du Soleil - L'Ocean

Les Dunes:

Die 27-Loch-Anlage, welche von Cabell B. Robinson entworfen wurde, ist sehr hügelig angelegt und umgeben von Palmen und Eukalyptuswäldern. Zudem kommen einige Wasserhindernisse auf der Runde ins Spiel.

Du Soleil:

Die zwei 18-Loch-Golfplätze wurden von den Architekten Fernando Müller und Gérad Courbin entworfen und liegen zwischen dem Atlantischen Ozean und dem Atlas Gebirge. Während die einen 18-Loch in einem Eukalyptuswald liegen, wo ein kluges Spiel erforderlich ist, sind die 18-Loch des Championship Platzes in dem amerikanischen Style angelegt. Der „Floridaspirit“ charakterisiert den Platz, welcher aus Wasserhindernissen, großen Bunkern und ondulierenden Grüns besteht.

L`Ocean

Belt Collings entwarf den 27-Loch-Kurs, welcher in einer Naturlandschaft mit vier Seen, reicher Vegetation mit Eukalyptus-Zypressen, Momosen und Palmenbäumen liegt. Der Platz war bereits u.a. Austragungsort der "Hassan II Trophy".

HPGolfdeSoleil klein