Faldo

Der Platz wurde Ende 2006 eröffnet und vom berühmten Golfer Sir Nick Faldo designt. Der 27 Loch-Kurs wurde in die natürliche Landschaft integriert und bietet drei verschiedene 18-Loch Kombinationen. Die Fairways und Grüns des Parklandkurs sind dabei von mehreren Seen, einigen Bunkern sowie einem nahezu unberührten und dichten Pinienwald umgeben. Gerade diese natürlichen Hindernisse ermöglichen auf der Runde ein anspruchsvolles Spiel.

Course 2 Course GolfCoursedf Golfplatz